top of page
  • meinlebensglueck66

Klassenhilfe



Seit Schulbeginn im August darf ich jeden Freitagmorgen eine Lehrerin und "ihre Kinder" als Klassenhilfe in den Wald begleiten. Jedes Mal bin ich gespannt, was Ich neues und spannendes erleben und lernen darf.


Die Erst- und Zweitklässler sind manchmal alle schon ganz aufgeregt und quirlig am Morgen.

Einzelne sind vielleicht noch verschlafen und noch nicht ganz wach.

Was werden sie mir heute erzählen? Was beschäftigt sie?

Gibt es schon am Morgen Streit? Wie wird dieser gelöst?

Wird jemand ausgeschlossen, oder gibt es einen Anführer?


Schon der Weg in den Wald verläuft jedes Mal ganz anders.


- manchmal wird schon munter drauf los geschnattert;

- manchmal hat es auf dem Weg Hunde, Katzen und Kühe die man bestaunen oder sogar streicheln kann;

- oder man bekommt Angst und versteckt sich, wenn ein Hund plötzlich auf einen zu rennt;

- manchmal hat es aber auch sooo viele schöne Steine, die man unbedingt sammeln und in den Rucksack stecken muss;

- manchmal findet man Blumen mit Samen zum Spicken oder Pusten;

- manchmal aber auch Pilze oder bunte Blätter zum Sammeln, oder wunderbar weiches Moos;

- manchmal tanzen die Mücken schon um unsere Nase oder ein frischer Kuhfladen duftet herrlich;


Am schönsten aber ist es einfach bei Regen in die Pfützen zu springen, und auf der Waldrutschbahn schon mal runter zu rutschen.

Was für eine Schlammschlacht! Purer Spass!


Bevor wir also das Waldsofa erreichen, kann schon ganz viel "passieren."


Das beobachten und begleiten der Kinder in der freien Natur ist einfach nur wunderbar.

Hier entfalten und erblühen die wahren Potentiale und Charakteren jedes Einzelnen.

Ein wahres Paradies für jeden Erwachsenen, vor allem aber für eine taoistische Gesichterleserin, wie mich. Schönere Vergleiche von verschiedenen Fähigkeiten und Energien wird es wohl nirgends geben.


Ich erzähle euch gerne noch mehr über meine Erfahrungen und wünsche jedem Kind, dass die Schule das Strahlen in den Augen der Kinder erhalten und ausbauen kann.


Gerne unterstütze ich Eltern, Grosseltern, Lehrer, Gotti/Götti usw., das dies auch so bleibt.


Meldet euch unverbindlich bei mir.

Gemeinsam machen wir aus unseren Kindern grossartige Erwachsene!


26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Beitrag: Blog2 Post
bottom of page