top of page
  • meinlebensglueck66

Unterricht im Wald



Immer wieder werde ich gefragt was die Kinder im Wald eigentlich lernen?

Viele glauben, dass die Kinder einfach spielen und herumtollen im Waldunterricht.

Also - nichts Vernünftiges lernen wie rechnen und schreiben!

Ganz ehrlich, ich konnte es mir auch nicht vorstellen. Ich habe mir auch nie Gedanken dazu gemacht.


Aber ihr glaubt gar nicht, wie viele Möglichkeiten es gibt, mit den Kindern auch im Wald rechnen oder schreiben zu lernen. Es gibt tausend Varianten mit Tannzapfen, Blättern, Aesten, Beeren oder Buchäckern zu zählen, Zahlen zu schreiben, ganz spielerisch und ohne Druck! Dafür mit ganz viel Spass und unkompliziert im Spiel, Zahlen zusammen zu zählen oder in drei gleich grosse Mengen zu teilen usw.


Auch die Fingerfertigkeiten oder die Balance kann im Wald wunderbar trainiert werden.

Zum Beispiel beim Schnitzen der Holzstöcke wird sehr konzentriert gearbeitet. Schliesslich will sich ja niemand in die Finger schneiden. Vor allem aber möchten alle einen selbst geschnitzten "Stecken" für ihre Bratwurst zum Znüni haben. Also, volle Konzentration und Hingabe!

PS: sogar die Zappeligen...


Ich könnte Euch noch viele Beispiele aufzählen.

Unterricht muss nicht nur im Schulzimmer statt finden, sondern kann als Alternative im Wald oder einfach draussen in der Natur genauso wertvoll und lehrreich sein.


Also, bitte erzählt es weiter - oder fragt bei der Lehrerin, dem Lehrer nach - oder kommt selber einmal mit - oder lasst eure Kinder erzählen! Vorurteile ablegen und entspannen!


Die Lehrer und Lehrerinnen haben es verdient, unterstützt zu werden!

Gemeinsam machen wir aus unseren Kindern grossartige Erwachsene!


Für Fragen stehe ich Euch jederzeit gerne zur Verfügung.


8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Beitrag: Blog2 Post
bottom of page